Konzept

Erleuchtende Ideen

Inhalte

Audioguides bieten die Möglichkeit Geschichten und reale Orte zu vereinen. Dabei ist es unabdingbar, dass beide Faktoren miteinander harmonieren. Ein spannender Text vor einem langweiligen Hintergrund funktioniert nur bedingt, weil die Fantasie des Hörers nicht ausreichend angeregt wird. Audioguides sollten den Hörer in eine andere Zeit versetzen. Bei meiner Recherche konzentriere ich mich auf Geschichten, Anekdoten und Narrative, um dieses Ziel zu erreichen. Insbesondere Zeitzeugenberichte verändern die Perspektive auf die heutige Realität. Eingeordnet in den historischen Kontext entsteht eine wertvolle Erfahrung für den Hörer.

Damit eine hohe Qualität der Texte gewährleistet ist, beginnt das Erstellen der Inhalte stets mit einer ausgiebigen Literaturrecherche. Nachdem die Themen festgelegt und die Inhalte verfasst wurden, werden alle Texte einem Lektorat unterzogen. Dabei wird Rechtschreibung, Grammatik und Satzbau sowie die Verständlichkeit beim Hören der Texte geprüft. Bevor der Audioguide veröffentlicht werden kann, müssen alle Urheberrechte geklärt und nötige Lizenzen gekauft werden. Gern unterstütze ich Sie bei der Erstellung und Veredelung Ihrer Inhalte.

Tonaufnahmen

Erst eine passende Stimme haucht dem Text Leben ein. Das Angebot ist jedoch riesig und schwer zu überblicken. Gern helfe ich Ihnen die richtigen Sprecher*innen für Ihr Projekt auszuwählen. Als zertifizierter Tontechniker kann ich die Aufnahme selber, wie auch die darauffolgende Bearbeitung des Materials durchführen und damit eine professionelle Tonqualität erreichen. Weiterhin ist es möglich, die Aufnahmen mit zusätzlichen Geräuschen oder Musik zu unterlegen.

Technische Umsetzung

Im Jahr 2016 besaßen über 49 Millionen Deutsche ein Smartphone - ein Ende dieses Trends ist nicht abzusehen. Die Audiofish-App lässt sich leicht für Ihre Zwecke anpassen, damit ein Audioguide mit größtem Komfort genossen werden kann. Eine individuelle Gestaltung des Designs, der Grafiken und der Karten ist problemlos möglich. Zusätzlich können die Inhalte durch Panorama- oder 360°-Fotos unterstützt werden. Nachdem der Nutzer die App heruntergeladen hat, ist eine Verbindung zum Internet nicht mehr nötig. Damit wird nicht nur das mobile Datenvolumen geschont, sondern auch gewährleistet, dass die App in vom Netz unerschlossenem Gebiet funktioniert. Mithilfe der GPS-Standortlokalisation verliert der Nutzer nie die Orientierung. Zusätzliche Funktionen nach Ihren Wünschen müssen besprochen werden, aber theoretisch ist alles möglich, was Sie sich vorstellen können.

Neben der Distribution durch eine App, besteht auch die Möglichkeit die Inhalte auf einer CD, als MP3-Download oder mit ausleihbaren MP3-Playern zu vertreiben. Ich helfe Ihnen die beste Variante für Ihre Gegebenheiten zu finden.
Wenn Sie Unterstützung bei der Umsetzung Ihres Projekt brauchen oder allgemeine Fragen an mich haben, schreiben Sie mir über das Kontaktformular oder rufen Sie mich an. Ich freue mich auf Rückmeldungen und eine etwaige Zusammenarbeit.

Jetzt Kontakt aufnehmen